Pferd und Reiter auf Tour – am 19.9. im Monopol zur 24-Stunden-Ausstellung

Nachdem die Reiterskulptur vor zwei Wochen die Georg-Schumann-Straße unsicher gemacht hat, geht es heute abend auf in Richtung Monopol, Haferkornstr. 15, zur 24-Stunden-Ausstellung.

Hier erste Bilder von Christoph Hundhammer, der den Ritt vom Blockstellwerk Elsteraue zum Huygensplatz fotografisch festgehalten hat. Noch mehr Fotos findet ihr hier.

Ein Gedanke zu „Pferd und Reiter auf Tour – am 19.9. im Monopol zur 24-Stunden-Ausstellung

  1. Pingback: Freitagsfoto – die Straße für Happy Ends… | Nacht der Kunst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.